PROJEKT- UND FÖRDERTAGE – EINE NOVITÄT AN DER HS NUSSDORF-DEBANT

Dabei handelt es sich um eine wohl durchdachte und detailliert geplante Möglichkeit, dem normalen Unterrichtsalltag eine Pause zu gönnen und der Schule der etwas anderen Art eine Chance zu bieten.

Also galt es in der Zeit zwischen Nationalfeiertag und Allerheiligen (27. bis 29. Oktober) den regulären Stundenplan aufzulösen und den zahlreichen Projekt- und Förderideen breiten Raum, um nicht zu sagen, freien Lauf zu lassen.

Ein abwechslungsreiches, vielfältiges Programm erwartete die Schülerinnen und Schüler:

Die ersten Klassen genossen beispielsweise Natur pur auf einem Bauernhof, erlebten physikalische Zaubereien, übten sich in Sozialem Lernen, frönten dem Lesen und durften einen pädagogisch wertvollen Schulfilm sehen.

Ähnliche Angebote gab es für die zweiten Klassen, die sich zusätzlich der Acrylmalerei, dem Besuch des Nationalparks Hohe Tauern sowie sportlichen Aktivitäten, wie z. B. der fernöstlichen Kampfsportart Tae kwon do, widmeten.

Die dritten Klassen hörten unter anderem eine Autorenlesung, beteiligten sich an einem Hardware- Projekt, bei dem 2 PC-Anlagen verlost wurden, und hatten Freude am Tortenbacken und Herstellen von Badesalz.

Das Berufsinformationszentrum in Lienz war eine wichtige Station für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, die demnächst die Weichen für ihre Berufslaufbahn stellen müssen. Methodentraining nach Klippert stand ebenso auf dem Programm wie ein Workshop zum Thema Essstörungen. Line Dance und Badminton boten die gewünschte Auflockerung. Der Jahresbericht der Hauptschule, der 2011 erstmalig erscheinen soll, wurde begonnen. Anlass nachzudenken bot der Kinofilm „little alien“, eine Dokumentation über Flüchtlingsschicksale, sowie die Beschäftigung mit dem aus der Zulu-Sprache stammenden Wort „ubuntu“, das mit achtsamem Miteinander und Menschenwürde assoziiert wird.

Die Musikklassen probten intensiv für das bevorstehende Konzert zur Eröffnung des neuen Kultursaals der Marktgemeinde Nußdorf-Debant.

Das positive Echo auf diese ersten Projekt- und Fördertage lässt eine Wiederholung erwarten.

KS1